Yoga Tag der offenen Tür am 28. 10. 2017

Es gibt uns jetzt schon zehn Jahre! Das möchten wir gerne mit euch feiern und laden euch herzlich ein, an unserem vielseitigen Programm teilzunehmen.

 

Programm


9.00-10.00  
Yoga für absolute Beginner (Melina)
10.30-11:15  
Atem & Meditation (Olivia)
11:45-12:45  
Hatha Yoga für alle (Simone)
13:15   Imbiss, Chai und Gespräche
15:30-16:00  
Yoga-Philosophie (Daniel)
16:15-17:15  
Hatha Yoga (Daniel)
17:30-18:00   Yoga Nidra (Beatrice)
18:30-20:00  Healing Songs mit der Sängerin Devi Reith (devireith.com)

 

Organisation: Alle Angebote sind kostenlos, es gibt eine Kollekte.
Um eine Anmeldung bis am 23. Oktober wird gebeten, mit Angaben, welche Teile des Programms besucht werden möchten.


Yoga Workshop zum Thema Nacken- und Schulterbereich                      am 9. September 2017, 9.30h-11h

Die Nacken- und Schultermuskulatur ist sehr anfällig für Schmerzen und Verspannungen. In vielen Fällen führt das Spannungs-ungleichgewicht der Muskeln und Gewebe in diesem Bereich zu Unwohlsein, Müdigkeit, Kopfscherzen, Schwindel, Migräne, etc. In diesem Workshop widmen wir uns unserer Körperhaltung sowie dem Muskel- und Bindegewebe der ganzen Hals-, Nacken- und Schulterpartie. Neben Lockerungs-, und Kräftigungsübungen werden wir das verklebte und verspannte Gewebe mit gezielten Massagetechniken lösen. Viele der Übungen lassen sich gut in den Alltag integrieren. Somit wirst du dich nicht nur nach der Sequenz, sondern auch einige Tage und Wochen danach besser fühlen können!

 

Leitung: Melina Moser

Organisation: 30fr (Rabatt mit Kulturlegi); bitte bis am 5. September anmelden.


Blockkurs: Pranayama - Yogische Atemtechniken und Mantras mit Visvanath Ratnaweera, samstags 9.30-11h, 14. Januar bis 18. März (10x) 2017

Inhalt: Gemäss dem Yoga führt der "Königsweg" von den körperlichen Übungen, den Asanas, über die Beherrschung oder Streckung des Atems, dem Pranayama, zur subtilen Ebene der Meditation. Für viele ist dabei der Klang, besonders das Chanten von Mantras, eine wohltuende Stütze.

In diesem Blockkurs steht der Atem im Zentrum. Konkret Pranayama mit seinen "Kriyas" wie Agnisara oder Kapalabhati und den klassischen Übungen wie Anuloma-Viloma. Von dieser Mitte aus machen wir Abstecher in die Klangwelt der Mantras und Kirtan und gehen auch zurück in physische Übungen, die das Atmen unterstützen.

 

Leitung: Visvanath praktiziert seit sechs Jahren, die letzten zwei Jahre hat er sich dem Pranayama gewidmet. Ausbildung zum Hatha Yoga Lehrer RYS200 im 2016 in Indien.

 

Organisation: Eine Voranmeldung ist erwünscht aber keine Bedingung. Es müssen nicht alle 10 Lektionen besucht werden, da der Kurs mit genügend Wiederholung aufgebaut wird.

Bitte 10-15 Minuten vor Beginn erscheinen.

 

Preis: Seiner buddhistischen Tradition folgend unterrichtet Visvanath auf Spendenbasis. Es wird jeweils eine Kollekte geben.

 


Yoga Celebration mit musikalischer Begleitung von Jens van Harten (Gitarre) am 27. August 2016, 10h-12.15h

Der gemeinsame Yogamorgen beginnt mit kräftigen, dynamischen und feurigen Asanas, mit denen wir die Yang-Kraft erfahren und zum Ausdruck bringen. Der zweite Teil ist der Yang-Kraft gewidmet: die Asanas werden sanfter und statisch, wir verweilen in sanften Posen und betonen das Spüren, Loslassen und Beobachten. Einfach da sein und erleben, den Atem und die Welt und sich selber so annehmen wie sie sind. Die Gitarrenklänge unterstützen unsere Konzentration und Wahrnehmung und lassen sich auch einfach nur geniessen. Im Anschluss gibt es einen kleinen Imbiss.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, die Anmeldung verbindlich. Die Teilnahme kostet 60fr. Ich freue mich aufs gemeinsame Eintauchen!